Einträge von Frank Orthey

Mundschutz

Liebe Mitanand-Helferinnen und Helfer, bitte diese Anfrage der Bürgermeister mit Dringlichkeit zu beachten und weiterzugeben. Meldet euch unter der angegebenen Mailadresse der VG bitte. Wir suchen Näherinnen und Näher, die sich bereit erklären, ehrenamtlich Mundschutzmasken herzustellen! Der Stoff und eine Anleitung wird von der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Wer mit dabei ist, schreibt bitte eine […]

Für einen guten Umgang mit der Zeit mitanand

Nach der zwangsweisen Verlangsamung mussten sich viele von uns im gegenwärtigen „Antivirenprogramm“ neu erfinden. Das, was viele wahrnehmen, ist so neu, noch nie dagewesen – es wird allerdings nicht nur positiv, sondern meist ambivalent kommentiert. Einerseits viel Zeit für die Familie, andererseits kommt man sich eben auch nicht aus. Zwangsvergemeinschaftungen unter einem Dach sind nicht […]

Coronavirus: Mitanand-Hilfen

Angesichts der aktuellen Situation gilt es besonders betroffene Mitmenschen in ihrer alltäglichen Lebensführung  zu unterstützen. Konkret geht es um Unterstützung bei Einkauf und Versorgung für Menschen, die zur Risikogruppe gehören, also ältere MitbürgerInnen bzw. Mitmenschen, die jetzt oder künftig in häuslicher Quarantäne sind. Jede/r möge das in seinem/ihrem Bereich nach eigener Entscheidung und in persönlicher […]

Mitanand-Lesen: Bücherstadel eröffnet

Am ersten Freitagabend im neuen Jahr war es soweit: Der durch die Zimmerei Baumgartner angefertigte und montierte Bücherstadel konnte erstbestückt werden. 10 Mitanand-NetzwerkerInnen aus Sachsenkam, Reichersbeuern und Greiling waren gekommen, darunter der Sachsenkamer Bürgermeister Hans Schneil. Zunächst befestigte Holzschnitzer Wasti Demmel das von ihm geschnitzte Bücherstadel-Schild. Redakteur Andreas Steppan vom Tölzer-Kurier interviewte einige Anwesende zum […]

Mitanand-Lesen: Bücherstadel-Eröffnung

Herzliche Einladung zur Eröffnung des „Mitanand-Lesen-Bücherstadels“ (Bushäuschen am Kindergarten in Sachsenkam) am Freitag, den 03.01.2020 um 18.00 Uhr. Es gibt Bier und Prosecco – und Bücher. Mitanand-lesen-Bücherstadel Bücher entdecken, lesen, tauschen  Liebe Freundinnen und Freunde unseres Mitanand-lesen-Bücherstadels, wir freuen uns, wenn Sie den Bücherstadel rege benutzen und weiterempfehlen. Wie funktioniert der Mitanand-lesen-Bücherstadel? Nehmen Sie ein […]

Mitanand lesen: Bücherstadel-Projekt startet

Als neues Projekt des aus dem Helferkreis hervorgegangenen Netzwerkes „Mitanand ReiSaGrei“, das soziale Aktivitäten und Projekte im Bereich der Gemeinden Reichersbeuern, Greiling und Sachsenkam unterstützt und mitgestaltet, wird in Sachsenkam ein Mitanand-lesen-Bücherstadel eingerichtet. Dazu trafen sich am vergangenen Freitag neun Mitanand-NetzwerkerInnen – mit vielen Büchern und Ideen im Handgepäck. Es wurde gesichtet, getauscht und die […]

Abschluss am Kranzer

Die Verwaltungsgemeinschaft hatte eingeladen. Die Unterkunft am Kranzer wurde Ende Juni geschlossen – und das war ein Grund für Ehren- und Hauptamtliche, gemeinsam das Geschaffte und Geschaffene zu feiern. Die Bürgermeister der Trägergemeinden Dieckmann, Margreiter und Schneil, die gute Seele“ am Kranzer Irmi Markl, die Hausmeister, Mitglieder der VG-Verwaltung, Vertreterinnen von Caritas und Landratsamt sowie […]

Gemeinsamer Ausflug in den Tierpark

20 Personen – 11 BewohnerInnen der Unterkunft am Kranzer und 9 HelferInnen – machten sich bei dieser gemeinsamen Aktivität des Helferkreises ReiSaGrei bei (noch) schönsten Wetter und bester Stimmung am 02. Mai auf zum Tierpark Hellabrunn nach München – ein kleiner aber feiner Ausflug, den Christa Göggelmann organisiert hatte. Der Tierpark war für die NeubürgerInnen […]

Es war einmal … Ein Märchennachmittag

„Es war einmal …“ So hieß es beim Märchennachmittag am Kranzer. Im Land der Märchen leben Prinzessinnen, Königssöhne, Zwerge, Tiere, die sprechen können und noch viele andere ganz „zauberhafte“ Wesen. Einigen davon begegneten die Märchenfreundinnen und -freunde in aufregenden und lustigen Abenteuern. Etwa 20 Kinder und einige ehrenamtliche Helferinnen waren gebannt von der lebendigen und […]

image_pdfimage_print